Stromerzeugung

Der Wartungsansatz in der Energiewirtschaft hat sich in den letzten Jahren geändert. Viele Energieversorger konzentrieren sich jetzt auf die Zuverlässigkeit der Anlagen, um ihre Wettbewerbsposition zu stärken und eine höhere Kapitalrendite zu erzielen. In einer Zeit knapper werdender Budgets und wachsender Anforderungen wird die Überwindung herkömmlicher Wartungspraktiken zum Mittel zum Zweck.

SPM Instrument ist seit vielen Jahren ein Anbieter innovativer Lösungen für die Zustandsüberwachung in der Energiewirtschaft. Jeder Sektor der Branche hat seine spezifischen Anliegen. Sicherheits-, Zuverlässigkeits- und Verfügbarkeitsprobleme beeinflussen das Wachstum des einzelnen Kraftwerks sowie die Wahl der Stromerzeugungstechnologie und der Gerätehardware. Allen gemeinsam ist die Wichtigkeit, die Verfügbarkeit in der Produktion aufrechtzuerhalten. Unterbrechungen der Stromversorgung verursachen für den Endverbraucher hohe Kosten und häufig eine Strafe für den Verteiler. Auch der Austausch von Ersatzteilen kann sehr kostspielig sein.

Teile der nördlichen Hemisphäre verbrauchen aus verschiedenen Gründen am meisten Strom. So befinden sich hier viele stark stromverbrauchende Industrien (Aluminium- und Stahlwerke, Papier- und Zellstoffindustrie, usw.). Ein raues Klima in den nördlichsten Teilen erfordert auch effektive Heizsysteme in Gebäuden während der kalten Jahreszeit.

Als Reaktion auf die Nachfrage nach sauberem und erneuerbarem Strom entstehen weltweit Windparks, und Windkraft ist heute der am schnellsten wachsende Sektor in der Stromerzeugung. Unsere patentierten Methoden haben sich für die schwierigen Messbedingungen in der Windkraft als besonders wertvoll erwiesen. Die Atomindustrie hat natürlich sehr strenge Prozessrichtlinien. SPM bietet Messgeräte an, die für Anlagen geeignet sind, in denen Sicherheit und Umweltverträglichkeit gewährleistet sein müssen. In Kraftwerken sind die typischen Anwendungen Turbinen, Getriebe und Generatoren. Diese werden hauptsächlich von kontinuierlichen Schutzsystemen überwacht. Unterstützende Maschinen wie Kühlpumpen und Abluftventilatoren, usw. sind in der Regel mit Online-Messsystemen ausgestattet oder werden in regelmäßigen Rundgängen mit Handmessgeräten wie Leonova Diamond oder Leonova Emerald gemessen.

Lösungen für die Energiewirtschaft

Unter Berücksichtigung der hohen Umweltanforderungen der Energiewirtschaft im Allgemeinen und der unterschiedlichen Betriebsbedingungen in Windmühlen im Besonderen bietet SPM die gesamte  Hardware und Software an, die für eine effiziente Zustandsüberwachungslösung - von der Datenerfassung bis hin zu ausgewerteten Messdaten – erforderlich sind. Bei langsam drehenden Maschinen kann die SPM HD®-Messtechnik mit großem Nutzen eingesetzt werden. SPM HD verwendet RPM-basierte Abtastfrequenz- und algorithmische Korrelationstechniken, um die höchstmögliche Signalqualität und messerscharfe Spektren für die Analyse sicherzustellen.

Handmessgeräte

Das SPM-Sortiment an Handmessgeräte n umfasst Geräte zum Messen von Stoßimpulsen, zum Messen der Schwingstärke und zur Analyse von Schwingungsspektren.

Intellinova Online Systeme

Ein Online-Zustandsüberwachungs- und Diagnosesystem ist ein Asset-Management-Tool, das Ihre Ausrüstung ständig überwacht und so die Verfügbarkeit und Leistung der Anlage maximiert.

Produkte für Ex-Umgebungen

Zu den Produkten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen gehören unser Online-System und Handmessgeräte mit Zubehör wie Aufnehmer, Transmitter und Headset mit Mikrofon.

HD Technologien

Die Zustandsüberwachung mit High Definition (HD) -Technologien bietet extrem lange Vorwarnzeiten und maximiert so den Planungshorizont für Wartung und Reparaturen.

Unsere Windparklösung

Der Zweck der Zustandsüberwachung besteht darin, den Lebenszeitgewinn der Anlage zu maximieren, indem Produktionsverluste und Sekundärschäden vermieden werden, die durch den Ausfall wichtiger Teile, vor allem der Generatorlager, des Getriebes und der Hauptlager, entstehen.

Das SPM System ist sehr empfindlich und warnt frühzeitig vor dem sich verschlechternden Betriebszustand eines Bauteils. Dies ermöglicht geplante Wartungs- und Austauscharbeiten mit kürzestmöglichen Ausfallzeiten. Überwachte Parameter sind Stoßimpulse und Schwingung, die zuverlässigsten und spezifischsten Zustandsanzeigen, in voreingestellten Intervallen. Das System misst Signalamplituden, liefert Stoß- und Schwingungsspektren und vor allem Einzelwerte für bestimmte Fehlersymptome, die den Zustand eines Lagerinnenrings, eines Zahnrads usw. anzeigen. Die Hauptmeldung, die den Windkraftanlagenbetreiber erreicht, ist ein leicht zu verstehender Zustandswert: grün - guter Zustand, gelb - Alarm und rot - schlechter Zustand, zusammen mit einer Beschreibung der wahrscheinlichsten Ursache.

SPM bietet zuverlässige und einfach zu handhabende Zustandsinformationen, die technisch und wirtschaftlich an die Anforderungen jeder einzelnen Anlage angepasst sind.

1. Generator

Empfohlene Methoden: SPM HD®- und EVAM-Messung von Stoßimpulsen und Schwingungen. 
Grund: Ein reduzierter Lagerzustand ist neben einer Fehlausrichtung die häufigste Fehlerursache.. 
Anmerkung: Zuverlässige, ausreichende Vorwarnzeit.

2. Getriebe

Empfohlene Methode: SPM HD® und EVAM
Grund: Kupplungs- und Getriebeprobleme auf der Hochgeschwindigkeitsseite des Getriebes, Stoßimpulsmessungen für den Lagerzustand auf der langsam drehenden Seite des Getriebes.
Anmerkung: Getriebe sind komplexe Einheiten, die unterschiedliche Messtechniken benötigen, um alle Fehler abzudecken. Die Drehzahl wird aus der Rotordrehzahl berechnet.

3. Hauptlager

Empfohlene Methode: SPM HD®, Spektrum- und Zeitsignalanalyse.
Grund: Die richtige Methode für langsam drehende Lager.
Anmerkung: Die Drehzahlmessung ist sehr wichtig für langsam drehende Teile.

Fallstudien

News