Schwingungsüberwachung ist die am weitesten verbreitete Methode, um den Zustand von rotierenden Maschinen zu bestimmen. In Anbetracht der Reparatur- bzw. Austauschkosten, des Produktionsausfall, der Qualitätsprobleme, der Umweltbelastung und anderen negativen Auswirkungen eines sich verschlechternden Maschinenzustands, ist die Anwendung der Schwingungsüberwachung gut begründet.

Wir bieten fortschrittliche Schwingungsüberwachungs-Techniken zur Früherkennung von einer Vielzahl von Fehlern wie Unwucht, Fehlausrichtung, Resonanz, Lockerheit, sowie schadhafte Zahnräder und Lager für alle Arten von rotierenden Maschinen.