HD ENV® erkennt Getriebe- und Lagerschäden schon in einem sehr frühen Stadium, wodurch es möglich ist, die Schadensentwicklung in allen Stufen zu überwachen.

HD ENV bringt die Hüllkurventechnik auf eine ganz neue Ebene und ist eine ideale Ergänzung zu herkömmlichen Schwingungsmess-Techniken. Zum Aufspüren von Maschinenproblemen, die in der Regel in einem sehr frühen Stadium mit herkömmlichen Schwingungsmess-Techniken schwer zu finden sind – zum Beispiel Getriebe- und Lagerschäden – nutzt dieses Verfahren clever konstruierte und patentierte Algorithmen für die digitale Signalverarbeitung, wodurch man optimale Daten für Trendzwecke erhält.

Signale, die vom Maschinengeräusch zugedeckt sind, werden durch High-Definition digitale Hüllkurventechnik entdeckt, indem die relevanten Signale aus dem Gesamt-Maschinenschwingungssignal extrahiert und verstärkt werden, wodurch die wahren höchsten Spitzen erhalten bleiben. HD ENV kann verwendet werden, um Anlagen im Drehzahlbereich von 15 - 20.000 U/min zu überwachen.

 


Eingabedaten

Um den Trend des allgemeinen Maschinenzustands zu verfolgen, werden ein Signal von einem Schwingungsaufnehmer und eine Drehzahlmessung benötigt. Für die Analyse und Symptome sind Getriebe- und Lagerdaten auch erforderlich.

Filter und andere Optionen

Eine Reihe von vordefinierten Filtern stehen zur einfachen Auswahl zur Verfügung - jeweils zum Erkennen von Schäden oder Anomalien in den verschiedenen Entwicklungsstadien; zwei davon sind speziell für die Lagerüberwachung und die anderen sind für spezielle Anwendungen entworfen.

Störungs-Aussiebung: Zufällig auftretende hohe Messwerte, die zu Fehlalarmen führen können, werden mit Hilfe des Störungs-Aussiebungs-Algorithmus gefiltert.

Drehzahlschwankungen werden von HD Order Tracking behandelt, siehe unten.

Der Symptomverstärkungs-Algorithmus sucht nach sich wiederholende Stöße im Zeitbereich. Als Folge werden Zufallssignale unterdrückt und wiederholte Signale verstärkt. Der Ausgang ist ein HD ENV Zeitsignal, wo wichtige Lager- und Getriebedaten angezeigt werden können.

Ausgangsdaten

HD Order Tracking

Bei Maschinen mit variabler Drehzahl liefert HD Order Tracking zuverlässige und kristallklare Messergebnisse, auch wenn sich die Drehzahl während der Messung stark ändert. Order Tracking ist in einem sehr weiten Drehzahlbereich anwendbar, von ein paar bis zu einigen Tausend Umdrehungen pro Minute.

HD Order Tracking ist ungefähr zehnmal besser als traditionelle Order-Tracking-Algorithmen, wenn die Drehzahl nicht vollkommen stabil ist.